Teamsupervision

Mein Angebot richtet sich an Teams in Einrichtungen und Organisationen – etwa jenen des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswesens. Team-Supervision bietet eine kreative und konstruktive Chance zur Entwicklung und der Auseinandersetzung mit der alltäglichen Arbeit Ihres Teams. Voraussetzung sind Interesse, gegenseitige Wertschätzung und Offenheit eines Teams für diese Begleitung.

Teamsupervision kann in verschiedenen Settings angeboten werden: Sehr oft die ‚klassische‘ Teamsupervision (ohne Leitungskraft, teils längere Begleitung des Teams), manchmal Fokusgruppen für bestimmte Themen oder einzelne Berufsgruppen

 

In einem kostenlosen – zumeist telefonischen – Vorgespräch klären wir Anliegen, Bedürfnisse und Rahmenbedingungen. In einer anschließenden ersten Supervisionssitzung kann im Einvernehmen mit dem Team eine Vereinbarung für einen Supervisionsprozess getroffen werden. Teamsupervision ist ein offener Prozess und wird zeitlich begrenzt (etwa für 10 Sitzungen innerhalb eines Jahres) vereinbart. Arbeitsschwerpunkte orientieren sich an Ihren aktuellen Wünschen und Problemstellungen.

Pro Sitzung Teamsupervision (60 Minuten) stelle ich € 100,- in Rechnung. Ist die Supervision eine Weiterbildung, die an einer Verbesserung der aktuellen Arbeitssituation ausgerichtet ist, so ist sie von der Umsatzsteuer befreit (Art. 13 Teil A Abs. 1 Buchst. j der Richtlinie 77/388/EWG).

(Foto: Böker)